Sonntag, 22. September 2013

Ich hab ja gesagt,...

 ... dass ich nicht Ich wäre, könnte ich nicht auch die anderen beiden neuen George Gina & Lucy Fragrance Collectibles GGLovely und Magic Vega$ vorstellen :)

Gestern erreichten mich beide Düfte aus Österreich durch die Geschäftigkeit einer ganz lieben Mit-GGL-Freundin. Dafür noch einmal meinen allerliebsten Dank <3
Ich kam nicht umhin, beide zu testen, natürlich nicht nur meiner eigenen Neugier wegen ;)

© by Kali
Magic Vega$ imponiert einem schon mit seinem Flacon, übervoll mit Glitter und mit Strass am Deckel. Was mir allerdings weniger imponiert, ist der Inhalt. Meine erste Reaktion: "Ihhh, boar, was soll das denn sein?!"
Und ich bin tatsächlich entsetzt, auch wenn man natürlich nicht von allem und jedem erwarten kann, dass es einem gefällt. Der Duft ist für mich schwer zu analysieren, er ist sehr stark und fast erdrückend. Ich muss an einen viel zu großen Blumenstrauß denken. Der Duft ist alles zugleich, wie ein Besuch bei der Parfümerie des Vertrauens, wo alle Düfte zu einem großen, undeutbaren Wirrwar verschmelzen. Holzig, blumig, süß, exotisch, extravagant, glamourös - der Name sagt ja bereits ein Spektakel voraus. Ich stelle mir vor, wie eine Gruppe Partyvolk früh morgens aus einem heißen Club drängt. Das letzte Glas Champagner zwischen den Fingern, in dem sich bereits das Licht der aufgehenden Sonne des anbrechenden Tages fängt. Und der Kater wartet zuhause auf dem Sofa.
Für mich ist es nix, zu viel auf einmal und zu aufdringlich-schrill.

© by Kali
GGLovely hingegen überrascht mich. Es zerstäubt in einer Wolke aus Grapefruit und Zitrone, die mir sofort gefällt und die ich tief einatme :) Köstlich, frisch, fruchtig und spritzig. Ein Hauch Exotik macht sich breit, das vertraute Aroma kandierter Äpfel erinnert mich an Kindertage.
Passend dazu: eine Pyjama-Party mit den besten Freundinnen, dazu bunter Obstsalat, Gummitiere und pinkfarbener Hugo mit kandierten Hibiskusblüten - lecker!
Die Kopfnote verflüchtigt sich relativ schnell, daraufhin wird es mehr lieblich-süß wie ein Dessertwein. Es erweckt eine Fröhlichkeit,
eine besondere Freude und zaubert mir ein beeindrucktes Lächeln ins Gesicht. Unnötig,
zu erwähnen, dass ich es im Gegensatz zu Magig Vega$ sehr gut finde und sicher öfter auflegen werde. Vielleicht gerade dann, wenn das Wetter mal nicht so sonnig und schön ist und ich einen Stimmungsaufheller nötig habe.
Ob es mein Lieblingsduft von den "Neuen" ist?
Das kann ich leider nicht verraten ;) Ich bin jedoch überzeugt, dass Magic Vega$ erlesene Liebhaber finden wird, doch GGLovely sich vor Käufern nicht retten können wird. Jedenfalls habe ich nun alle bisherigen GG&L Düfte in meinem Repertoire, eine hübsche Sammlung, wie ich finde.
Zum Abschluss meines umfassenden Tests folgendes Fazit:
Die neuen Düfte sind alle unterschiedlich und besonders. Jeder hat seine Berechtigung und ist auf seine Weise interessant, passt zu einer Gelegenheit und - ganz wichtig - hat auf jeden Fall das Potential zum Lieblingsduft. Ich freu mich über jedes einzelne, nur schade, dass die 50ml irgendwann leer sind ;)

© by Kali

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.