Sonntag, 17. August 2014

Ich angle mir ein...

Schnäppchen!
"Wer noch im Laden kauft, ist selbst Schuld!" wurde mir letztens erklärt. Ich kann´s z.T. nur bestätigen, denn die Shoppingclubs im Web sind voll toller Klamotten, Schmuck und auch Haushaltswaren, Bettwäsche und sogar Großgeräte wie Fernseher und Kühlschränke. Zwar muss man schauen, ob man wirklich ein Schnäppchen macht, doch oft sind die Preise nahezu unerhört gut. Gleich gibt´s ne kleine Zusammenfassung für euch :)

Meine neuen Blowfish Stiefeletten hab ich bei Bestsecret "geschossen", für 39,90€ statt 69,90€. Bestsecret ist aktuell mein Shopping-Favorit, darum fang ich damit mal an.

Nur kurz zu den Booties:
Leder, dünne Sohle (man sollte eine Einlage kaufen), große Schnallen, die auch mal klappern können, sehr leicht und bequem und schön weit, auch für dickere Socken geeignet. Die Marke hat mir in London, wo ich sie auch kennen gelernt habe, das Leben gerettet, als ich auf 7,5cm Absätzen unterwegs war und absolut nicht mehr konnte. Die damaligen haben bereits das Zeitliche gesegnet, darum mussten es jetzt neue sein. Der Herbst steht schließlich fast vor der Tür.

Was Bestsecret angeht, so ist zu sagen, dass man sich nicht einfach anmelden kann. Man muss eingeladen werden. Der Kundenstamm wird absichtlich klein gehalten und oft werden Neukunden aus bestimmten Städten Deutschlands einfach abgelehnt, da sich zu viele derselben Region bereits "drin" befinden. Als Schutz der regionalen Wirtschaft, das ist die Begründung. Fast nachvollziehbar, denn die Preise sind zeitweise mit einem 90%igen Rabatt versehen. Aus 129€ können schon mal 12,90€ werden. Das finde ich absolut verrückt :)
Es gibt auch eine Retouren-Quote für jeden Kunden. Schickt man viel zurück, steigt die Quote und man kann gesperrt oder raus geschmissen werden. Letzteres gilt auch, wenn man lange Mitglied ist, ohne etwas zu kaufen. Irgendwie muss man sich ja auch von "undienlichen" Kunden verabschieden können. Neben unbekannten Marken gibt´s auch richtige Luxusmarken. Verschickt wird super schnell. Alles in allem interessante Methoden. Wer´s nicht mag, kann ja draußen bleiben ;)

Dann gibt´s da noch Brands4friends, den meiner Meinung nach bekanntesten Shop. Registrieren kann man sich ganz normal oder mit Facebook. Jeder darf rein. Neben Bekleidung gibt es häufig auch andere Aktionen für Haushalt, Wohnen, Garten, Elektronik uvm. .
Sogar E-Books und Konzerttickets gab´s schon. Die Preise sind etwa um 50%-70% reduziert.
Besonderes zu wissen gibt es nicht. Manchmal kann es allerdings bis zu vier Wochen dauern, bis etwas geliefert wird. Meist gibt es dazu eine Notiz beim Artikel/der Aktion. Ich finde nicht so oft etwas bei B4f, wie es oft abgekürzt wird.
Ein kleines Outlet gibt´s auch noch dazu, wo es oft noch mal ein paar Prozente auf bereits Reduziertes gibt.

Amazon BuyVIP ist der Shoppingclub von Amazon, wie man sich sicher denken kann, daher nicht verwunderlich, dass man sich dort auch mit einem bestehenden Amazon-Account anmelden kann.
Parallel laufen immer eine ganze Menge Aktionen und fast täglich kommen mehrere neue dazu. Uhren, Schmuck, Klamotten und Kosmetik herrschen vor, es gibt auch hin und wieder Heimtextilien und diverse andere Aktionen. Die Rabatte können schon mal 80-90% betragen, doch durchschnittlich sind es auch hier 50-70%. Auch hier kann jeder rein, den möchte.

Für´s Einladen von Freunden gibt´s übrigens meistens Gutschriften von 10€ oder 10% Rabatt auf den nächsten Einkauf. Werbung ist also erwünscht ;)

Zalando Lounge unterscheidet sich nicht wirklich von den anderen Shoppingclubs. Ähnliches Angebot an Aktionen, ähnliche Rabatte... und auch hier kann eine Lieferung mal etwas länger dauern. Der Vermerk "verkürzte Lieferzeit" weist auf normale Dauer einer Sendung hin.
Das Angebot ist immer gut und manchmal finde ich hier auch was. Aktuell habe ich allerdings ein Problem mit einem dort gekauften Artikel, doch auch die Rückabwicklung scheint problemlos, bisher zumindest.

Dann gibt´s noch Vente Privée, wo der Name schon verrät, worum´s geht. An Aktionen gibt´s alles quer durch den Gemüsegarten. Urlaubsangebote, Deko, Elektronik, Lebensmittel, Haushaltswaren und und und. Es gibt noch zwei andere "Positionen" bei Vente Privée, einmal der "Rosedeal", also Aktionen  mit besonderen Gutscheinen für 50-70% für eine bestimmte Marke, die man kaufen und im entsprechenden Store einlösen kann. Zum anderen die "Lounge" für Luxusmarken. Bisher hab ich dort noch nichts gekauft. Rabatte von 30-50% sind die Regel. Mehr ist auch mal drin. Auch hier kann man sich normal registrieren.

Limango ist der letzte Shoppingclub auf meiner Liste. Hier gibt´s großteilig auch Aktionen für Kinder. Spielzeug oder Kleidung für die Kids, auch mal Ausflüge in Freizeitparks findet man. Kleidung für Sie und Ihn, Sport und Heimtextilien sind auch dabei, es gibt noch einen zusätzlichen Lagerverkauf. 10€ gibt´s für jeden eingeladenen Freund, der bei limango einkauft.
Ich war schon drauf und dran, was zu kaufen... warum ich´s nicht getan hab? Keine Ahnung.
Es gibt nicht sooo oft etwas, das mich interessiert. 50-60% Rabatt sind üblich, auch drüber gibt´s was abzustauben. Ganz interessant sicher für die Moms unter euch, die zu Weihnachten gern mal ´nen Euro sparen bei Geschenken, damit´s noch ein Päckchen mehr sein kann ;)

Ach ja, was ich an Bestsecret auch liebe: man kann sich für einen Artikel auf die Warteliste setzen lassen und bekommt eine Mail, wenn dieser wieder verfügbar ist. So kam ich jetzt endlich doch noch an die hier <3 : meine Michael Kors Uhr in roségold. Warten lohnt sich eben manchmal. Und um sich ein echtes Schnäppchen zu angeln, wirft man auch mal die Rute mehrmals aus, oder? :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.