Dienstag, 13. Januar 2015

Arbeitstitel: 2015

Okay, es ist so´n Bisschen wie gute Vorsätze für´s neue Jahr, doch ich denke, es geht eher in die Richtung Mode & Schönheit. Da sollte frau sich sowieso stets etwas Gutes tun und gönnen.
Jeder von uns kann eine Pause mehr gebrauchen, einen köstlichen Tee und eine große Schüssel bunten Obstsalat (ja, ich schwöre auf Tee & Obstsalat - gern mit Nüssen *yummy*).

Und weil wir so gern "Top Tens" anlegen, weil die 10 so beliebt ist und weil man 10 Dinge eventuell tatsächlich übers Jahr hinweg abarbeiten kann, ohne sich zu sehr zu verrenken (klar, bequem sind wir ja trotzdem ;) ), reihe ich mich, bequem wie ich bin, in diese lange Reihe der 10er ein.
10 Finger, 10 Zehen und 10 Dinge, die ich 2015 tun oder erwerben möchte:

1. Louis Vuitton Sac Noe - Vintage, versteht sich.


Ich habe schon oft überlegt, welche LV wohl ideal für mich wäre. Nach langem Hin & Her wurde nun der Sac Noe zum Objekt der Begierde, besonders gern gut gebraucht, mit schöner Patina & einer Geschichte. Dabei suche ich auf Vestiaire Collective oder Rebelle, die bieten mir Sicherheit bei der Echtheit.

2. Glitzer-Schuhchen


Als absoluter Trend des warmen Halbjahres sollen mich ein paar richtige Glitzer-Schuhe begleiten. Nicht unbedingt diese hier (Miu Miu, gebraucht zu erwerben über Rebelle), doch es darf ruhig richtig viel Bling Bling dran sein. Wie genau sie aussehen sollen? Keine Ahnung, es muss einfach funke(l)n.

3. ein mädchenhaftes Maxi-Kleid


Ich bin zwar ein Glitzer-Fan, trage hin und wieder rosa und sogar Goldschmuck, doch so´n richtiges Mädchen bin ich eigentlich nicht. Das soll sich ändern. Dazu gehört zwangsläufig, dass ich wieder anfange, Kleider zu tragen. Ein Maxi-Kleid wie dieses, z.B.mit Rosen-Print (ähnliche bei asos) kann ich mir an mir tatsächlich vorstellen <3

4. Schlaghosen, Schlaghosen, Schlaghosen


Ich hab nie verstanden, warum sie aus den Regalen der Modeboutiquen verbannt und durch diese kotzigen Röhren und Leggings ersetzt worden sind, doch zum Herbst 2015 soll es endlich wieder so weit sein: die Schlaghose kehrt zurück! Ob als weiter Bootcut oder Glockensaum - ich werde sie alle mitnehmen.

5. mehr DIY


Ich geb´s zu, ich mach schon immer gern Dinge selbst. Bisher war´s vornehmlich Schmuck und Taschenschmuck, doch ich wage mich weiter vor. Schneiden - Falten - Kleben - es gibt noch viel mehr auszuprobieren und man kann so viele tolle Sachen selbst machen, weshalb ich auch gleich zu Nummer 6 komme.

6. eine Nähmaschine


Tja, was will man mit einer Nähmaschine? Klamotten selbst nähen. Und nein, das wäre nicht mein erstes Mal, dass ich was nähe. Eine grundsolide, einfache Maschine würde mir erst mal reichen bzw. erfüllt ihren Zweck sicher zuverlässig. Eine gute Marke habe ich mit Singer gewählt. Die soll´s sein.
Und so hab ich die Möglichkeit, meine Nummer 5 zu erfüllen ;) Mit dieser Anschaffung hadere ich schon eine ganze Weile. Jetzt reicht´s.

7. mehr Pandora


Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Da führt kein Weg dran vorbei. Es funkelt und glitzert so schön und ist als mein neues Hobby ideal. Sammelleidenschaft ahoi, die Segel sind gesetzt und ich bin auf Kurs. Findet ihr meinen Frühlingsstart nicht ganz besonders hinreißend? Würde außerdem gut zu Nummer 3 passen ;)

8. höchstens eine George Gina & Lucy Tasche


Das ist womöglich eine nicht durchhaltbare Challenge für mich. Viele von euch kennen mich und den ursprünglichen Grund, diesen Blog anzufangen. Es war GG&L. Obwohl mir aktuell kaum noch Modelle gefallen, schaue ich immer wieder hin. Mich verbindet eben nach wie vor eine Freundschaft mit den "drei Verrückten". Ich möchte mir nur diese eine GG&L-Tasche gönnen, um zu zeigen, dass weniger manchmal mehr ist. Früher habe ich Unsummen dafür ausgegeben, das wird jetzt anders.

9. Sport


Ich habe tatsächlich schon vor zwei Jahren eine Lauf-Ausrüstung gekauft, sprich Schuhe, Hose, Shirt und ein Bauchgürtel inkl. Wasserflaschen. Seitdem hatte ich die Klamotten nicht einmal an, war also auch nicht ein einziges Mal laufen. Ich hatte es fest vor, ganz ehrlich. Doch ich habe auch Ausreden. Ich möchte wenigstens bis zum Ende 2015 mit dem regelmäßigen Laufen angefangen haben. Sperr den Schweinehund in den Keller!

10. eine "Küchenhilfe" ;)


Auch das ist so´n Teil, das ich mir schon lange wünsche. Ich backe eigentlich super gern, doch es ist mit dem "Handrührgerät" echt mühsam, weil ich mich oft mit Schulterproblemen herumschlage *jammer*. Eine "Küchenhilfe" (hier KitchenAid) wäre schon schön, dazu noch ein Blender, ein Entsafter... ach ja, ich könnte so viel machen *lach*. Dann könnte ich auch endlich mal Maisbrot backen.

Oh, da sind die 10 Dinge ja schon beisammen :) Ich hoffe, ich kann mich mit meinen Vorsetzen arrangieren. Und ihr, wie sieht´s bei euch aus in 2015? Was ist euer Must-Have oder Must-Do dieses Jahr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.