Montag, 15. Juni 2015

6ix Things - Beauty

6ix Things - kommt euch das bekannt vor? Es ist die Erweiterung der 5ive Things. Also sechs Dinge, die ich euch aus einem bestimmten Grund vorstelle. Hierbei allerdings mit etwas mehr Details.


Am Freitag war ich unterwegs im Magdeburg, es ging ins Kino zum neuen Jurassic World Film. Echt klasse, dieser 3D-Ausflug in die Zeit der Dinos, solche Filme sind meins. Sushi und grünen Tee gab´s auch... und noch ein paar Dinge mehr.

Weil gerade oder bald oder irgendwie angeblich Sommer sein soll, gibt´s ein paar dufte Sommer-Lieblinge, die mir Spaß machen.

The Body Shop Moringa Eau de Toilette (15€) und Duschgel (Probiergröße 2,50€), Extra Virgin Minerals Mineralpuder (18€) und Honey Bronze Shimmer Puder (19€, alles bei The Body Shop) habe ich bei meinem Shop-Besuch im Allee-Center abgestaubt.

Moringa ist nach wie vor meine Lieblingsnote von Bodyshop, darum kaufe ich es wieder und wieder. Diese exotische Blume, die schon in der indischen Ayurveda als Pflege- und Duftpflanze verwendet wird, ist mein Liebling. Probegrößen gibt´s schon für 2-3€, lasst es auf einen Versuch ankommen ;)


Der richtige Auftrag des Puders  ist wichtig und wird in einer beiliegenden Anleitung erklärt. Wenig Puder aus dem Döschen in den Deckel geben, mit einem Puderpinsel in kreisenden Bewegungen aufnehmen und ebenfalls mit kreisenden Bewegungen von Außen nach Innen im Gesicht verstreichen. Ergibt eine mattierte, ebenmäßige Haut, die sogar mit LSF25 geschützt wird.


Der Bronzepuder ist in zwei verschiedenen Nuancen, bronze und copper erhältlich. Er verleiht der Haut einen wundervollen Schimmer. 


 Ich habe mich für bronze entschieden, da ich bereits ein kupfernes Schimmerpuder besitze und der Ton meine helle Haut eher rötlich und kränklich erscheinen lässt. Bronze ist eher golden und wirklich sehr angenehm, es bräunt sogar leicht.


Außerdem habe ich eine Sache "erledigt", die ich lange vor mir hergeschoben habe.
Sommerdüfte mussten her, meine anderen Parfüms konnte ich nicht mehr riechen.

Pleats Please von Issey Miyake und Sun von Jil Sander sind es geworden (bei Drogerie Müller, EDT für 39,90€ und 19,90€).
Hinter Sun bin ich schon ewig her. Es ist ein absoluter Klassiker, schon seit den 90ern auf dem Markt und mein Inbegriff  von Sonne auf der Haut. Zuerst etwas fruchtig, eröffnet sich einem eine weiche, samtige Anmutung, sobald der Alkohol verflogen ist. Es mag etwas an Sonnencreme erinnern, doch wenn ich es auftrage, sehe ich Sonnenblumenfelder. Manchmal glaube ich, es zu riechen, wenn ich lange in der Sonne war, obwohl ich es nicht benutzt habe, doch das entspringt sicher nur meiner Liebe zu dem Duft. Als Kind hatte ich eine Probe-Lotion in einer Parfümerie geschenkt bekommen, seidem liebe ich Sun. Umso tragischer, dass ich ihn jetzt erst gekauft habe.
Bei den Abendspaziergängen in unserer Gartenanlage nehme ich manchmal diesen Duft wahr, wenn die Sonne langsam untergeht und eine laue Brise durch die blühenden Rabatten weht. Dieser Duft mit Noten von Vanille, Bergamotte, Sandelholz, Tonkabohne und Gartennelke ist mein Sommer-Muss für jetzt und immer. Das Eau de Toilette ist sehr kräftig und haltbar.

Doch man möchte vielleicht nicht jeden Tag gleich schnuppern, darum zog Pleats Please (übersetzt Falten, bitte! - wegen der Form des Flacons) mit ein. Der erste Eindruck hat mich bereits überzeugt, überschwemmt dieser Duft doch die Rezeptoren sofort mit einer Welle von reifen, süßen Nashi-Birnen. Danach wird man in einen tropischen, blühenden Garten entführt, voll von Pfingstrosen, Jasmin und duftenden Wicken. Anscheinend habe ich eine Vorliebe für Vanille ;)
Außerdem mischen sich Patchouli und weißer Moschus darunter, was dem Duft einen vollen Körper und eine sanfte, jedoch leicht wilde Note verleiht. Köstlich, sodass man gleich mehr möchte. Es macht gute Laune und Lust auf Sonne, Eis und einen Abstecher zum Badesee.
Hier empfehle ich allerdings für den extra lang anhaltenden Duft ein Eau de Parfum, das Eau de Toilette hält nicht den ganzen Tag.

Und noch was: Darf ich vorstellen?


Gestatten, das ist Roosevelt. Ihr werdet ihr zukünftig öfter auf meinem Blog sehen. Er begleitet mich ab sofort überall in, mein Follower #1 also ;)
Sein Statement zu meinem Shopping-Ergebnis: der Pleats Please Parfümkarton kann bequem als Sitzplatz genutzt werden (allerdings nur von ihm).

Kommentare:

  1. Schöner Kommi! Ich finde beide Düfte schön, Sun und Pleats Please, obwohl sie ja recht unterschiedlich sind. Von TBS liebe ich Cranberry und vor allem Tangerine. Dein Puder ist schön, der Pinsel sieht auch gut aus. Kennst Du die Sommerdüfte von Issey Miyake und Thierry Mugler. Die könnten Dir vielleicht auch gefallen. Liebe Grüße und eine schöne Zeit! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und lieben Dank für dein Kommentar :)
      Thierry Mugler ist lange Zeit einer meiner Duft-Lieblinge gewesen, sowohl Angel als auch Alien.
      Inzwischen probiere ich gern etwas Neues aus.
      Bei Issey Miyake bin ich quasi Neuling, da kenne ich nur diesen und L´Eau d´Issey.
      Gern mag ich aktuell auch Sì von Giorgio Armani, ist allerdings noch nicht in meiner Sammlung, da etwas teuer. Ich freu mich drauf, wenn ich´s mir kaufe (oder geschenkt bekomme ;) ).

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Tolle Produkte hast du da. Ich liebe den Moringa Duft von Bodyshop.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.