Sonntag, 28. Juni 2015

Outfit: Maxi-Rock & Trompetenärmel

Da es gestern hier ziemlich schwül und warm war, habe ich hin und her überlegt, wie ich mich langsam wieder an das aufkommende Sommerwetter heran tasten kann.  Da ich eine Frostbeule bin, entschied ich mich für lang, jedoch nicht zu warmer Stoff. Falls doch mal eine kühle Brise weht.


Maxi-Rock + schwarze Bluse mit Trompetenärmeln. Seit neustem kann ich auf Mädchen-Schnitte und etwas förmigere Kleidung. Ein kleiner Farbtupfer ist die Tasche, die limitierte NIPPOnice von George Gina & Lucy.


Über die Schuhe muss ich euch ein klein wenig mehr erzählen. Es sind TOMS.
TOMS schenkt für jedes verkaufte Paar Schuhe ein Paar neue Schuhe an ein bedürftiges Kind. Das gilt auch für Brillen, Taschen und den TOMS Kaffee. Nur, dass für jede gekaufte Brille einer bedürftigen Person das Augenlicht zurück gegeben wird, für jede gekaufte Tasche für sichere Geburtsbedingungen gesorgt und für jeden gekauften Kaffee 140 Liter sauberes Wasser zur Verfügung gestellt wird. One for one heißt diese selbstlose Aktion. Ich finde diese Idee unglaublich schön und musste das natürlich unterstützen. Und man bekommt auch noch ein tolles Produkt.


Auf den Bildern seht ihr das Modell Classic als White Canvas Embroydery. Die Schuhe ähneln den aktuell besonders beliebten Espadrilles, sind aus Leinen gefertigt mit Leder-Innensohle und tragen sich auch barfuß sehr bequem. Ich musste die Schuhe eine Größe größer bestellen, da sie sehr schmal geschnitten sind. Mit einem schmalen Fuß sollte allerdings auch die normale Größe passen. Wenn ihr einen Store in eurer Nähe findet, der die Marke führt, solltet ihr dort probieren, denn da der Webshop aus den Niederlanden kommt (was erst bei näherer Betrachtung ersichtlich wird), bleibt ihr bei Nichtgefallen oder falscher Größe auf den Rückversandkosten nach NL sitzen, da dieser nicht übernommen wird(!). Das sind immerhin 17€ als versichertes DHL-Paket. Eher ein No-Go für mich.


Die Tasche gab es anlässlich des Tsunami von Fukushima. 311 Stück sind damals produziert worden und der Erlös kam den Opfern zugute. Das Motiv ist natürlich die Flagge Japans mit dem großen, roten Kreis auf weißem Grund. Außerdem kann die Tasche gewendet werden.


Ich trage eins meiner neu kreierten Glossybox-Armbänder ;) Habt ihr mein Machmal dazu schon ausprobiert? Ganz leicht und mit wenigen Zutaten bekommt ihr euer eigenes, echtes Unikat.

*Bluse - H&M diese hier
*Rock - Primark ähnlicher hier
*Armbänder - selbst gemacht und Primark ähnliches hier
*Schuhe - TOMS diese hier
*Tasche - George Gina & Lucy (nicht mehr im Handel)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.