Freitag, 26. Juni 2015

Off Topic: Soundtrack of my Life

Als ich gestern Red auf Pro 7 geschaut habe und mir Samu Habers Soundtrack of my Life angesehen/angehört habe, stellte sich mir ebenfalls die Frage: Welche Songs haben mein Leben beeinflusst und begleitet? Ich hätte nie gedacht, dass ich so schnell 12 Lieder zusammen bekomme, die in mir tiefe Gefühle und Erinnerungen wecken. Ich bin ein echter Musik-Fan, ohne könnte ich gar nicht überleben. Sie gibt mir Kraft, tröstet mich, richtet mich wieder auf, wenn ich falle. Auch wenn ich selbst (leider!) kein Instrument spiele, Musik ist in mir.
Tanzen durch den Regen. So, als würde niemand zusehen.

Dies ist der Soundtrack of my Life


Tracy Chapman - Crossroads

Tracy Chapman hat mich lange begleitet. Ich besitze sechs Alben von ihr, sie ist eine Wahnsinnsfrau. Ihre Stimme hat etwas tröstliches und selbst die herzzerreißenden Titel geben einem das Gefühl, nicht allein zu sein. Höre ich sie heute, denke ich an meine Jugendzeit.

Snap! - Rhythm is a dancer

DER Tanz-Song schlechthin. Dazu bin ich schon als Kind herum gehüpft und tue das auch heute noch, wenn niemand zusieht.

Michael Jackson - Black or White

Was soll ich zu Michael Jackson sagen? Er ist mein Idol und wird es immer sein. Dass er so früh gestorben ist, kann mich noch heute zu Tränen rühren. Er war der Größte, was auch immer andere behaupten. Und natürlich, als Kind war ich verliiiieeebt in ihn *lach* Dieser Song erinnert mich an alles Schöne, als ich noch ein Zwerg war.

Xavier Naidoo - Ich kann dich sehn

Leider sperrt die liebe GEMA das originale Video. Mein erster echter Freund... tja... wir haben das Album zusammen gesungen, das war so romantisch und auch jetzt geht mir ein wenig das Herz auf, wenn ich daran zurück denke. Danke dir für diese Zeit, auch wenn du das hier nicht liest.

Blink182 - I miss you

Oh man... was für ein komisches Gefühl, das bei diesem Song sofort in mir aufsteigt. Er erinnert mich an eine Liebelei, die nicht sei durfte. Und selbst der Text passt, obwohl ich ihn hörte, als die Sache noch lief. Ewig her. Dieses Lied ist mir geblieben. Sonst nichts. *Melancholieon*

Mr. Big - To be with you

Meine Schulfreunde würden jetzt ganz laut grölen :D Unser Lied, so unbedingt UNSER Lied! Wenn ich die Zeit zurück drehen könnte, nur einmal, dann zu einem dieser Momente, wo wir alle gemeinsam aus vollem Hals zu diesem Lied singen. Da wussten wir, das wir zusammen stehen, ohne Wenn und Aber. Doch alles vergeht mal...

Incubus - Are you in?

MIT dem originalen Video - das müsst ihr euch mal ansehen ;) Ich bin immer wieder hin und weg von der Atmosphäre, die dieser Song kreiert. Man muss aber wohl mein Kopfkino haben, um das genau zu verstehen, schätze ich. Ich hatte die Single und das Album. Ging nicht anders, denn auf der Single war das Video. Ich bekam nie genug davon. Bei 2:45 schaut Brandon Boyd in die Kamera, als wolle er sagen Komm doch einfach dazu. Einmal auf so einer Party sein, das hab ich mir damals echt gewünscht *lach*. Bisher ist noch nichts daraus geworden.

Pur - Ich lieb dich

Oh je, Pur... zu dem Lied hatte ich richtig üblen Liebeskummer. Er hat Schluss gemacht und ich konnte es nicht glauben, wollte es nicht wahr haben. Etwas betrunken und niedergeschlagen hab ich dieses Lied ganz laut auf einer Party gesungen, allein in einer Ecke... *brrr* Wenn ich daran denke... war ich da definitiv noch ein Kind ;)

Fools Garden - Lemontree

Und wieder springen meine ehemaligen Schulkameradinnen auf. Lemontree. Einfach noch so ein Song, der mich daran erinnert, wie schön doch meine Schulzeit bzw. die Zeit am Gymnasium war. Wir waren frei, unsere Herzen offen und verliebt und unsere winzigen Probleme waren riesengroß. Heute lachen wir darüber, wenn ich zurück denken, doch ich habe auch immer eine Träne im Augenwinkel. So beschützt und lebendig werden wir nie wieder sein.

Alanis Morissette - Ironic

Ein tolles Lied, das zeigt, wie ironisch das Leben doch sein kann. So, denke ich, läuft es einfach manchmal. Da hilft es dann, laut zu schreien - oder dieses Lied laut mit zu singen. Ihr stellt fest, ich singe gern mit. Schon immer ein Teil von mir. Und gerade bei dem Song RICHTIG laut, auch wenn ich die Töne nicht treffe. ;) Und auch das Video ist schön.

Linkin Park - My December (Reanimation Album)

Linkin Park höre ich heute noch, wenn ich wütend bin. Allerdings nur die alten Alben Hybrid Theory, Reanimation und Meteora. Die, wo´s richtig laut wird, mehr Krach als alles andere. Da fühle ich dann nichts. Richtig aufgedreht, kann ich dabei abschalten. My December ist da ein echter Gegensatz. Es ist für LP-Verhältnisse eher sanft und ruhig. Da kann ich dann kurz durchatmen.
Besonders das Opening von Reanimation ist so großartig... ich schwärme *lach*.

Christina, Maya, Pink, Lil Kim und Missy Elliot - Lady Marmelade

Sexy, sexy, sexy. Ich hab mir sogar ein Outfit im Stil dieses Videos selbst gemacht (Nur für Zuhause, versteht sich!) und den Tanz dazu choreographiert. Glitzer und Glamour waren schon mein Ding, als ich noch jünger war. Noch heute finde ich, die gelungenste Kooperation großartiger Musikerinnen ever.

All diese Songs sind keine aktuellen Charts. Können sie auch gar nicht sein, denn viele davon höre ich, seit ich ein Kind bin. Es sind große Hits und kleine Sternchen dabei, doch alle haben mich irgendwie berührt. Ich könnte die Liste noch erweitern, denn ich liebe Musik einfach, doch mit meiner Auswahl habe ich schon zwei mehr als ich eigentlich wollte. Besondere Talente und Stimmen gibt es immer wieder, doch nicht viele Lieder schaffen es, Erinnerungen zu wecken.

Welcher Song gehört auf jeden Fall zum Soundtrack eures Lebens? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.