Mittwoch, 8. Juli 2015

Outfit: Ungetragen

Und dabei hätte alles so schön sein können. Gestern um diese Zeit war die Welt noch in Ordnung und ich in Planungslaune, wäre es doch mein erstes kleines Event zur Fashion Week in Berlin gewesen. Die Hashmag Blogger Lounge rief interessierte BloggerInnen zu einem Happening auf und ich hatte mich akkreditiert. Ich sollte jetzt gerade schick angezogen kurz vor Berlin sein... doch leider kam´s anders. Darum ist mein Outfit heute ungetragen.


Man schreibt normal nicht über Was wäre gewesen, wenn... doch ich habe heute keine Wahl. Seit gestern Abend geht´s mir nun schon nicht gut. Kamillentee und Zwieback sind nicht meine Lieblingsnahrungsmittel. Ich bin immer gut organisiert, so hatte ich gestern alles fix und fertig präpariert. Heute sieht all das ziemlich traurig aus.


Meine schönen TOMS sollten mich bequem durch´s Getümmel führen. Retro-Chic wäre mit der Casio Illuminator Programm gewesen, ebenso mit den schönen wie dekorativen Produkten von besame cosmetics. Mascara, Lippenstift und Veilchenpuder - I love it!
Außerdem habe ich die perfekte Foundation in bareMinerals gefunden.


We ate the cake - hätte ich gestern gewusst, wie schnell sich die Sache tatsächlich gegessen haben würde... sogar Teddy Roosevelt war traurig, er hätte nämlich auch als VIB (Very Important Bear) mitreisen dürfen.

Shirt - Primark
Blazer - H&M (old), ähnlicher hier
Kette - GiveAway zu einem Shirt von Maison Scotch, kaufbar hier
Button - George Gina & Lucy GiveAway
Rock - handgenäht, nicht kaufbar
Sonnenbrille - NewYorker


Sogar meine Nägel habe ich gestern mit äußerster Sorgfalt kreativ verschönert, passend zu meinem großartigen Rock, den mir meine Mom früher einmal genäht hat. Alles war fertig, alles war schön, ich hatte den Fahrplan studiert und die Routen eingesehen, wusste sogar, wo ich zwischendurch ein köstliches Sushi genießen könnte...


Meine Liebeskind x Jane Wayne war bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig gepackt. Und dann das.
Um ehrlich zu sein, hatte ich es irgendwie nicht anders erwartet. Etwas musste mir ja den Tag verderben. Nun ist natürlich heute der letzte Tag der Blogger Lounge, gestern und vorgestern hatte ich unaufschiebbare Termine... also wäre heute meine einzige Chance gewesen.

Ich hoffe, ihr alle, die ihr die Hauptstadt genießen konntet, die vielen Veranstaltungen der #MBFW besucht und gefeiert habt, hattet viel Spaß. Und vielleicht denkt die ein oder andere von euch an mich, während sie Cocktails schlürft, ein leckeres Häppchen isst oder in ihrer Goodie Bag stöbert (oh, die Goodie Bags *heul*). Ich stoße aus der Ferne mit euch an, ihr mit Prosecco, ich mit Kamillentee :(

Kommentare:

  1. Ach, du arme :-( Gute Besserung! Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      vielen Dank für dein Kommentar und die Genesungswünsche. Es wird langsam.
      Ich werde einfach irgendwas online shoppen, um mich bis zum nächsten Mal zu vertrösten.
      Liebste Grüße
      Kali

      Löschen
  2. Deine Nägel sehen ja toll aus. Nur schade, dass die ganze Mühe für die Katz(en) war. Aber die beiden haben sich zumindest über Dein Daheimbleiben gefreut. Das nächste Mal wirst Du dann in der Blogger-Szene mitmischen. Bis dahin wünsche ich Dir gute Besserung.
    Übrigens: Ich finde Deine Illustrationen auf der "About me"-Seite toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corina,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar und die Genesungswünsche.
      Du hast Recht, die beiden sind immer froh, wenn sie den Tag nicht allein verbringen müssen.
      Und da sie merken, wenn es mir mal nicht gut geht, wurde ich auch ausgiebig geschmust.
      Auf das Mitmischen freue ich mich schon.

      Danke auch für dein Log an meine About-Me Seite.

      Liebste Grüße
      Kali

      Löschen
  3. Hey! Dein Blog ist wirklich toll. Umso blöder, dass du nicht nach Berlin konntest. Wäre wahrscheinlich richtig toll gewesen. :/
    Aber du wirst bestimmt noch viele weitere Möglichkeiten bekommen !
    Lg, momenteinblicke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Madeleine,
      lieben Dank für deinen Kommentar. Inzwischen ist es zum Glück (im Unglück) wieder besser.
      Ich habe die Hoffnung, mir beim nächsten Mal nicht wieder was einzufangen.
      Und die Möglichkeiten... dürfen liebend gern mehr werden :D
      Liebste Grüße
      Kali

      Löschen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.