Sonntag, 20. September 2015

Insta Week #12

Meine Woche in Instagram Bildern


Diese Woche war mal wieder kaum anders als die vorigen. Allerdings habe ich ein paar schöne Dinge erlebt. Den Herbst zum Beispiel und ich nehme mir für die nächste Woche vor, ganz viele Herbst-Eindrücke zu sammeln. Lang dauert´s nun nicht mehr und ich beginne mein Studium. Freizeit ist dann wohl erst mal Luxus, darum muss ich die letzten Tage davor noch in vollen Zügen genießen.
Dann gibt´s immer Bilder aus dem Zug :D.

Leckereien hat der Herbst auf jeden Fall zu bieten, darum bin ich immer auf der Suche nach allerlei Köstlichkeiten. Ein großartiges Rezept für Apfel- und Zwetschgen-Crumble fand ich bei der lieben Jessy von Kleidermädchen. Unbedingt ausprobieren! Ich bin ein absoluter Fan von super einfachen Rezepten - dieses hat absolute Geling-Garantie und ist köööstlich. Danke dafür, liebe Jessy.

So langsam ernte ich die letzten Tomaten aus meinem Garten und habe sogar zwei Paprika an den Sträuchern entdeckt. Die werden niemals mehr reif, doch ich bin trotzdem stolz *lach*.

Dann war ich gestern noch in Leipzig, doch mein Streifzug war nur marginal erfolgreich. Ich wollte Pepe Jeans Gymdigo anprobieren. Keine da. Ich wollte Ecco Soft 7 anprobieren. Keine da. Gerade einmal Adidas Stan Smiths habe ich gefunden, doch nicht gekauft.
Vielleicht habe ich meinen Mantel bei Reserved gefunden <3. Und mein Outfit für das BeautyBloggerCafé am 17.Oktober habe ich ausgesucht. Die Akkreditierung läuft noch bis 12.Oktober! Uuuund eeeendlich hab ich einen Hut, der perfekt zu mir passt. Ich hab ihn nach dem Kauf gestern sofort aufgesetzt. Soo mondän :P.

Nächste Woche habe ich wieder Physiotherapie für meine Schulter. Ich stelle euch vor, was gestern in dem Paket aus Aschaffenburg war. Pssst, es geht um das aktuell veranstaltete, größte deutsche Volksfest und eine Handtaschenmarke, mit der dieser Blog hier überhaupt erst anfing. Na, ihr wisst es schon, oder? ;)
Aufreger der Woche? Ich habe gewartet. Beim Arzt. Stundenlang. Und das für die Info "Das ist ziemlich schwer therapierbar und selbst dann sehr langwierig. Da kann ich Ihnen nur Schmerztabletten aufschreiben."
Und bei der Physiotherapie zeigte man mir Übungen, mit denen ich meine Schmerzen in den Griff bekomme. Ohne Tabletten. Was zur Hölle ist los mit den Krankenkassen, dass mir Ärzte sagen, sie düften keine oder nicht so viel Physiotherapie aufschreiben, obwohl das wirklich sinnvoll ist und hilft? Die Pharma-Industrie und die Krankenkassen stecken unter einer Decke, was soll sonst dieser Unfug?
Kennt ihr so was, habt ihr damit auch Erfahrungen gemacht, Tabletten statt Therapie?
 Wow, also doch interessanter als ich es in Erinnerung hatte.

Ich wünsche euch eine spannende Woche und hoffe, ihr begleitet mich weiterhin auf meinem Weg.
Eure Kali

English:
This is my weekly sum up. Fall is here now and I want to get as much impressions as I can from it because my studies are not far away and I see my spare time fade away. You´ll just see pictures from the train the next... years? :D
I made a great apple crumble from a receipt I saw at Kleidermädchen. Great taste! Try it, too!

I travelled to Leipzig yesterday to try some fashion pieces. No way to find them. I was very disapponited. Hopefully I found my perfect coat and my outfit for the BeautyBloggerCafé at reserved. And a nice hat.
Next week I´ll show you what was in my parcel from Aschaffenburg. I love it :P.

What upset me this week? I waited for the doctor for hours just getting the information my pains are difficult to medicate. I just got pills against the pain.
Afterwards my physical therapist told me how to work against my pains. Why the hell do medical scientists not provide physical therapy? Do you know this problem, too?

Have a great new week!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr mich besucht habt.
Eure Kommentare werden nach Prüfung sichtbar.
Liebst
eure Kali P.